Berlin – Take My Breath Away [1986]

berlin

Love Theme from „Top Gun“

Spieldauer: 4:15 Min.
Höchste Chartplatzierung: 1
Längste Wo. platziert: 21 (USA)
Anmerkung: Einziger Nr. 1 Hit der Band


Band stammt aus Kalifornian

Und die gründete sich in Personen von John Crawford und Terri Nunn im Jahr 1979. Die Besetzung der Band änderte sich in Laufe der Jahre häufiger. Nach der Trennung im Jahr 1988, erfolgte 11 Jahre später die Wiedervereinigung. Während ihrer gesamten Laufbahn erhielten zweimal Gold, zweimal Silber und einmal Platin. Ihren größten Hit als auch kommerziellen Erfolg erzielten sie 1986 mit dem Song „Take My Breath Away“. Es war gleichzeitig das Love Theme aus dem Film Top Gun (1986).

Oscar-Auszeichung für den besten Song

„Take My Breath Away“ war nicht nur ihr einziger Nr.1 Hit, sondern verhalf ihnen zu dem Oscar-Gewinn in der Kategorie Bester Filmsong bei den Academy Awards 1987. Auch bei den Golden Globes 1987 erhielten sie eine Auszeichnung in der gleichen Kategorie. Geschrieben hatten ihn Giorgio Moroder und Tom Whitlock. Gleichzeitig war der Song Bestandteil des Sountrack Albums von Top Gun. Im Laufe der Jahre erschienen viele Coverversionen u.a. von The Flying Pickets, The Shadows, Jan Wayne oder Jessica Simpson.

Warum finde ich diesen Song so gut?

Zu jeder Zeit bin ich auf der Suche nach Songs, die in den Charts weit oben platziert waren. Und wenn sie dann noch Platz 1 und mehrere Auszeichnungen erhalten haben, hat es einen gewissen Mehrwert. Dazu war ich schon immer von Popsongs angetan. Besonders die aus den 1980er Jahren haben es mir angetan, sich sich viele Ohrwürmer darunter befinden.

2 Kommentare zu „Berlin – Take My Breath Away [1986]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s