Medienkonsum – Eine Entwicklung digitaler denn je?

Mein erster Blog 11ersfilmkritiken feierte am 14. August 2019 sein 5-jähriges Jubiläum. Davor habe ich mir ein Thema überlegt, was eine bestimmte Zeitspanne umfasst. Zentrales Thema soll dabei sein: Medienkonsum von 1989 bis heute. Dabei sollen nicht nur meine Erinnerungen eine Rolle spielen, sondern über den Tellerrand hinausgehen.


Viele Erinnerungen haben sich im Laufe der Zeit angesammelt. Seither hat sich der Medienkonsum stark verändert. Es sind nicht nur Filme oder Musik, die besonders ins Gewicht fallen. Es hat sich noch so viel mehr in eine anderer Richtung verändert. Oder sollte ich es lieber Fortschrittlichkeit nennen?  Viel besser würde hier das Wörtchen „Digitalisierung und dessen Auswirkung“ passen. Früher waren es VHS-Cassetten, die wir uns angesehen haben. Musik wurde auf Vinyl oder CD angehört und in Büchern wurde geblättert, als man eine spannende Geschichte verfolgte oder den Kindern was vorgelesen hat.

Heute sieht man sich Filme als Download an und geht weniger ins Kino. Auch Musik wird mehr auf dem Handy bzw. als Kopplung über den Fernseher genutzt. Der Kauf der CDs ist stark zurückgegangen. Dafür erfährt das Vinyl ein unglaubliches Comeback. Doch nicht jeder Konsument greift auf das physikalische Medium zurück. Es ist doch so viel bequemer auf dem PC oder Handy runterzuladen. Oder ist es einfach zeitgemäßer? Dahingehend dürften die Meinungen sicher geteilt sein. So mal Bücher mehr und mehr u.a. über das Kindle gelesen werden. Doch ich selbst bleibe lieber altmodisch und greife zum Buch aus Papier und schwarzer Schrift. 😉

Wie man sieht, kann man dieses Thema vielfältig ausstreuen. Medienkonsum passiert nicht nur in den privaten Haushalten oder Events. Sondern auch im weiten Rund der Schulräume aller Altersklassen. Aber auch auf den Straßen sind Medien allgegenwertig. Früher waren es die Litfaßsäulen, die unsere Blicke auf sich gezogen haben. Heute sind sie seltener geworden, aber nicht wirklich unterzukriegen. Doch was hat mein Gedanke in Sachen Medienkonsum zu bedeuten?

Nun ja, Medien sind gewissermaßen mein Hobby und beeinflussen mich jeden Tag direkt oder indirekt. Wenn man nicht gerade das Handy in der Hand hält, dann sind Medien auf anderer Weise präsent. Schon wenn man im Stadion ist, wird man quasi davon erschlagen. 😉 Und da dieses Thema immer aktuell sein wird, habe ich mich dazu entschlossen was in dieser Richtung in größerer Form zu schreiben. Denn man kann es nach allen Richtungen auslegen und passt bestens zu meinen aktiven Blogs.

Doch damit nicht genug. Der Nostalgiefaktor soll auch Einzug erhalten. Stupide Berichterstattung war gestern. Und warum nicht das Beste von damals im hier und jetzt integrieren? 😉  Dabei sollen drei Zeitdekaden abgedeckt werden.


Dekade 1: 1989 – 1999
Dekade 2: 2000 – 2009
Dekade 3: 2010 – heute


Damit ist das große Thema eingeläutet und soll alle meine Leser ansprechen und auch mitnehmen. Themenvielfalt in gemeinsamer Sache, wenn man soll will. In Kürze dürften einige Blogger, YouTuber und andere Medienmogule Post von mir erhalten. Lasst euch überraschen. 😉

Vielen Dank, dass ihr meinen Artikel gelesen habt. Lasst doch gerne ein Like da, wenn es euch gefallen hat. Ihr habt einen Gedanken zum Text oder Film? Dann postet es mir gerne unten in die Kommentare oder besucht einfach die facebook-Seite zu diesem Blog. 😉  Ansonsten ließt man sich im nächsten Artikel. Bis bald…

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Medienkonsum – Eine Entwicklung digitaler denn je?

  1. Hat dies auf 11ersfilmkritiken rebloggt und kommentierte:

    Medienkonsum – Fortschritt oder Gefahr? Dieser Frage stelle ich mir über einen längeren Zeitraum auf allen drei Blogs. Schon allein deswegen, weil uns Medien täglich begleiten. Eine Sache, über die ich nicht unbedingt im Alleingang schreiben muss. 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s